SIAM - Die Basis schaffen

Voraussetzungen für SIAM schaffen

Das von vielen Unternehmen präferierte selektive IT-Outsourcing wandelt die eigene Service-Landschaft in eine Multi-Service-Provider-Umgebung. Der am Markt etablierte Ansatz, eine derartige Umgebung zu managen, heißt „Service Integration and Management“, kurz SIAM. Viele Unternehmen haben jedoch mit jedem ihrer Provider individuelle und von Provider zu Provider abweichende Vorgaben und Steuerungsmechanismen für die Service-Erbringung vereinbart. Hierdurch wird…

weiterlesen
data-management-system-dms-with-business-analytics-concept

Bessere Providersteuerung durch Toolunterstützung

Wenn Unternehmen ihre IT-Services an mehrere Service Provider outsourcen, hängt der Erfolg des IT-Gesamtservices wesentlich von der effektiven Steuerung der externen Service Provider ab. Mit sich ständig weiterentwickelnden Liefermodellen wie Cloud und „As-a-Service“ und immer zahlreicheren Serviceangeboten ist die Fähigkeit, den ständigen Wandel zu überwachen, von entscheidender Bedeutung. In dieser Situation kommt einer effizienten Toolunterstützung…

weiterlesen
Value Chain

Kundenkommunikation als Schlüssel zum Erfolg von outgesourcten IT-Services

Im Rahmen der digitalen Transformation rücken die Kundenerfahrung (Customer Experience) und das Streben nach Service-Exzellenz immer mehr in den Mittelpunkt. Damit wird die kontinuierliche Kommunikation des IT-Serviceanbieters mit den Kunden und anderen Stakeholdern immer wichtiger. Diese Erkenntnis wurde in ITIL 4 im Rahmen der Service Value Chain implementiert, und zwar in dem Schritt „Engage“. Wir…

weiterlesen
Abnahme

Outsourcing – erfolgreiche Abnahmen in der Transition

Auftraggeber kennen die Situation: IT-Services wurden an einen externen Provider vergeben. Die Abnahme der IT-Services in der Transitionsphase läuft jedoch nicht reibungslos ab. Typische Schwachstellen sind fehlende Dokumentation, unzureichende Personalressourcen, fehlende Messgeräte und insbesondere vom Provider vorab nicht ausreichend getestete Serviceleistungen. Bei der Abnahme identifizierte Schwachstellen führen in der Regel zu einer Verzögerung ersterer. Im…

weiterlesen
IT-PROVIDERMANAGEMENT Externe Provider optimal steuern

IT-PROVIDERMANAGEMENT – Externe Provider optimal steuern

Michael Schneegans und Jörg Bujotzek haben ihr umfangreiches Praxiswissen zum IT-Providermanagement in das gleichnamige Buch einfließen lassen. Es stellt einen praktischen Leitfaden für alle dar, die nach erfolgtem Outsourcing eine erfolgreiche Kooperation mit ihren Providern anstreben. Die Autoren orientieren sich dabei an einem Outsourcing-Lebenszyklus und arbeiten die jeweils wesentlichen Aspekte für das IT-Providermanagement heraus, beginnend…

weiterlesen
Realitycheck

Das Risiko „Erwartungen“ im Providermanagement

Erwartungen sind einseitige Verträge, von denen der andere nichts weiß.“ (Karlheinz Wolfgang) Viele kennen die folgende Situation: Auftraggeber und IT-Provider haben einen Vertrag abgeschlossen. Die IT-Services wurden im Rahmen eines Outsourcing-Projektes an den Provider übergeben und werden nun von ihm betrieben. Alles sollte eigentlich in bester Ordnung sein und dennoch ist im Tagesgeschäft mit dem…

weiterlesen